B@HOME –DIE ZUKUNFT DER STEUERUNGSTECHNIK

IMAGE_B@HOME_GRUPPE

Mit b@home können die Elektroflächenspeicherheizungen von ELKATHERM gesteuert, überwacht und programmiert werden, egal ob von der Couch oder aus fernen Ländern. Eine WLAN/LAN Verbindung und ein mobiles Endgerät genügen, um über die kostenlose b@home-App, die mit dem Gate verbundenen Thermostate und damit die Empfänger anzusprechen. Raumtemperaturfühler mit oder ohne Sollwerteinstellung überwachen permanent die Raumtemperatur und übermitteln die Werte an das mobile Endgerät oder den PC. Nach Eingabe der gewünschten Raumtemperatur wird die Information über das Gate an die Empfänger weitergegeben, die die Stromzufuhr der ELKATHERM Elektroflächenspeicherheizungen regeln.

b@home Gate

IMAGE_B@HOME_GATE

Das b@home Gate ist die Schnittstelle zwischen dem b@home System und dem WLAN/LAN Router. Die mit dem Gate verbundenen Raumtemperaturregler und Empfänger können sowohl über WLAN wie auch über das Heimnetzwerk bedient werden. Das Gate ist als Aufputzvariante verfügbar und wird mit einem Netzwerkkabel und einem Netzteil geliefert.

b@home Temperaturfühler

IMAGE_B@HOME_TEMPERATURFÜHLER

Funksender zur permanenten Erfassung der Raumtemperatur. Mit rund 14 mm Tiefe ist der Temperaturfühler extrem flach ausgelegt. Er wird über Batterien betrieben, wodurch eine unabhängige Platzierung im Raum gewählt werden kann, da keine Netzzuleitung benötigt wird.

b@home manuelles Funkthermostat

IMAGE_B@HOME_MANUELLES_FUNKTHERMOSTAT

Manueller Funksender zur Einstellung der Raumtemperatur über einen Drehregler. Das Thermostat wird über Batterien betrieben und ist mit rund 14 mm sehr flach ausgelegt.

b@home digitales Funkthermostat

IMAGE_B@HOME_DIGITALES_FUNKTHERMOSTAT

Digitaler Funksender zur Einstellung der Raumtemperatur über ein beleuchtetes Display. Das Thermostat verfügt über Urlaubs- und Partyeinstellungen und kann individuell programmiert werden. Das Thermostat wird über Batterien betrieben und wird mit Deckelset und Rahmen geliefert.

b@home Steckdosenempfänger

IMAGE_B@HOME_STECKDOSENEMPFAENGER

Der Funksteckdosenempfänger wird zwischen Elektroflächenspeicherheizung und einer Steckdose installiert. Er regelt die Stromzufuhr der Elektroheizung in Verbindung mit einem b@home Funkthermotat.

b@home Funkaufputzempfänger

IMAGE_B@HOME_AUFPUTZEMPFAENGER

Der Aufputzfunkempfänger wird neben der Elektroflächenspeicherheizung montiert und regelt die Stromzufuhr der Heizung.


FUNKTHERMOSTATE – DRAHTLOS UND KOMFORTABEL

ELKATHERM Funkthermostate Gruppe

Manueller Funkthermostat

ELKATHERM Manueller Funkthermostat

Beim manuellen Funkthermostaten stellen Sie die gewünschte Temperatur am Stellrad ein. Misst der im Thermostat integrierte Fühler einen geringeren Wert, funkt das batteriebetriebene Gerät den Wärmebedarf an die Elektroheizung. 

Digitaler Funkthermostat

ELKATHERM Digitaler Funkthermostat

Am digitalen Funkthermostaten stellen Sie die gewünschten Heizphasen individuell ein. Ermittelt der im Thermostat integrierte Fühler zu geringe Werte, erfolgt die Wärmeanforderung per Funksignal an den Funksteckdosenempfänger. 

Funksteckdosenempfänger

ELKATHERM Funksteckdosenempfänger

Der Funksteckdosenempfänger wird zwischen Elektroflächenspeicherheizung und Wandsteckdose gesteckt. Er ist kompatibel mit dem manuellen und dem digitalen Funkthermostaten. 

Funkaufputzempfänger

ELKATHERM Funkaufputzempfänger

Der Funkaufputzempfänger wird über eine Unterputzleitung mit dem manuellen oder dem digitalen Funkthermostaten verbunden.

Integrierter Funkempfänger

ELKATHERM integrierter Empfänger

Der integrierte Funkempfänger ist kompatibel zum manuellen und digitalen Funkthermostat. Er ist im Seitenteil der Heizung integriert und mit einem LED-Signal ausgestattet.


EINBAUTHERMOSTATE – INTEGRIERTE LÖSUNGEN FÜR MEHR FLEXIBILITÄT

Gruppe der ELKATHERM Einbauthermostate

MANUELLER EINBAUTHERMOSTAT

ELKATHERM manueller Einbauthermostat

Mit dem manuellen Einbauthermostaten stellen Sie am Drehregler die gewünschte Temperatur ein. Misst der integrierte Fühler einen geringeren Wert, schaltet sich die Heizung ein. Der Einbauthermostat ist in das seitliche Heizungsgehäuse integriert. 

DIGITALER EINBAUTHERMOSTAT

ELKATHERM digitaler Einbauthermostat

Beim digitalen Einbauthermostaten nehmen Sie die gewünschten Temperatur- und Zeiteinstellungen bequem am Display vor. Stellt der integrierte Fühler einen geringeren Wert fest, schaltet sich die Heizung ein. Der Einbauthermostat ist in das seitliche Heizungsgehäuse integriert. 


RAUMTHERMOSTATE – MANUELL ODER DIGITAL REGULIERBAR

ELKATHERM Raumthermostate Gruppe

MANUELLER RAUMTHERMOSTAT

ELKATHERM manueller Raumthermostat

Beim manuellen Raumthermostaten stellen Sie die gewünschte Temperatur am Drehregler ein. Ermittelt der integrierte Fühler einen geringeren Wert, schaltet der per Auf- oder Unterputzleitung verbundene Thermostat die Elektroheizung ein.

DIGITALER RAUMTHERMOSTAT

ELKATHERM digitaler Raumthermostat

Am digitalen Raumthermostaten können Sie bis zu sechs Heizphasen pro Tag festlegen und die Raumtemperatur Ihrem individuellen Tagesablauf anpassen. Ermittelt der integrierte Fühler zu geringe Werte, schaltet der per Auf- oder Unterputzleitung verbundene Thermostat die Heizung an.


STECKERTHERMOSTATE – EINFACH IN DER INSTALLATION UND BEDIENUNG

ELKATHERM Manueller Steckerthermostat

Diesen Thermostaten stecken Sie zwischen Stromzufuhr und Elektroheizung. Am Drehregler stellen Sie die gewünschte Temperatur ein. Wird diese unterschritten, schaltet der Steckerthermostat die Wärmezufuhr an und bei Erreichen der Wunschtemperatur wieder aus.